Wir beim Seifen sieden in der Salzburger Seifensiederei

Naturseifen sieden in der Salzburger SeifensiedereiNaturseifen sieden in der Salzburger Seifensiederei

 

1. Vorbereitung:

Um der Seife ein schönes Muster zu verleihen, werden bereits fertige Seifen zu kleinen Stücken geschnitten und in die neue Seife eingearbeitet. Man kann auch ein Teil neue Seife mit einfärben und mit einem Spiess verrühren. 

die Vorbereitung beim Seifen sieden in der Salzburger Seifensiedereidie Vorbereitung beim Seifen sieden in der Salzburger Seifensiederei

2. Verseifen:

Das Sonnenblumenöl, das Olivenöl und das Kokosfett werden mit  
dem Seifenstein gut gemixt und mit Ihren Vorlieben von ätherischen Ölen verfeinert. 


Seifenstücke zum verseifen in Saalbach SalzburgSeifenstücke zum verseifen in Saalbach Salzburg

Abfüllen:

Alles in Silikonformen abfüllen, und nach 24h die Seife auspacken.
Danach muss die Seifen noch 4 Wochen reifen, denn die Seife ist derzeit noch ätzend und der Seifenstein muss noch ausreifen.


Die Naturseife wird abgefüllt und kommt in die Seifenformen in der Seifensiederei SalzburgDie Naturseife wird abgefüllt und kommt in die Seifenformen in der Seifensiederei Salzburg

Verfeinern:

Der krönende Abschluss ist das Verzieren der Seife mit 
verschiedenen Kräutern oder Gewürzen um der Seifen ein schönes
Äußeres zu verleihen.

 


Verfeinert wird die Seife mit Kräutern oder Gewürzen aus den heimischen Salzburger BergenVerfeinert wird die Seife mit Kräutern oder Gewürzen aus den heimischen Salzburger Bergen